Kann CEP Freiberg Ihren Werkstoff hydrostatisch strangpressen?

Prinzipiell können verarbeitet werden:

  • Kupfer
  • Aluminium
  • Magnesium
  • Silber
  • Pulvermetallurgische Werkstoffe
  • Sonderwerkstoffe
  • Verbundwerkstoffe

Ob sich Werkstoffe tatsächlich zur Umformung eignen, bedarf stets der Einzelfallprüfung, ggf. durch geeignete Vorversuche.

Bitte verschaffen Sie sich anhand der Umformparameter unserer Maschine einen ersten Überblick. Dann:

Zur Anfrage »

Hydrostatische Strangpresse CEP Freiberg, lieferbare Abmessungen

Rundmaterial Durchmesser
Max. Länge
6,0 mm bis 46,0 mm
3.200 mm
Rohr Innendurchmesser
Außendurchmesser
Wandstärke
Max. Länge
2,4 mm bis 28,0 mm
5,0 mm bis 30,0 mm
1,0 mm bis 10,0 mm
3.200 mm
Breit-­ bzw. Flachprofil Höhe
Breite
Max. Länge
2,0 mm bis 10,0 mm
10,0 mm bis 45,0 mm
3.200 mm

Welche Maße bzw. Maßverhältnisse tatsächlich realisierbar sind, bedarf stets der Einzelfallprüfung, ggf. durch geeignete Vorversuche.

Hydrostatische Strangpresse CEP Freiberg, technische Parameter

Fabrikat, Typ ASEA Quintus, Horizontalstrangpresse
Max. Presskraft 12 MN
Max. Strangpressdruck im Rezipienten 1.400 MPa
Geschwindigkeit des Pressstempels 3 mm/s bis 18 mm/s
Abmessungen des Pressbolzens, Var. 1 80 mm x 320 mm (Durchm. x Länge)
Abmessungen des Pressbolzens, Var. 2 90 mm x 360 mm (Durchm. x Länge)
Max. Presstemperatur 650 °C
Erwärmungsart des Pressbolzens induktiv
.